Birte Pampel: Was mich antreibt

Ich glaube,

  • dass alle Menschen in sich den Wunsch nach einem sinnerfüllten, selbstbestimmten Leben tragen und dass dieses Leben auch die Rolle von Geld und alle damit verbundenen Beziehungen umfasst.
  • dass wir in Deutschland mehr „Finanzmenschen“ brauchen – Führungspersönlichkeiten, Beratungs- und Betreuungskräfte, Kommunikationsfachleute und Innovationsmanager, die den Menschen in den Mittelpunkt von Finanzgeschäften stellen.
  • dass es in fast jeder Bank und Finanzberatung „Finanzmenschen“ gibt und dass sie der Schlüssel sind, mit dem Unternehmen die Transformation in werteorientierte, zukunftsfähige Finanzpartner von morgen gelingen kann.
  • dass Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sich mehr für ihre Kunden und ihren Arbeitgeber engagieren, mehr Verantwortung für ihr Handeln übernehmen, Innovationen vorantreiben und neue Ertragschancen realisieren, wenn sie ihre wichtigsten Werte am Arbeitsplatz leben können.

Ich stelle mich mit meinen Trainingspartnern jeden Tag der Herausforderung, die Finanzmenschen von heute zu finden und mit ihnen gemeinsam den Boden für eine zukunftsfähige und verantwortungsbewusste Beziehung zwischen Finanzunternehmen und ihren Kunden zu bereiten.

Es macht mich glücklich, jeden Tag von und für meine Auftraggeber zu lernen.